Ambros Thüring, 4107 Ettingen

www.thueringambrosweinbau.ch/

1984 reaktivierte Kurt Nussbaumer (Domaine Nussbaumer Aesch) die alte Reblage „Landskronreben“ mit 45 Aren Reben der Sorten Pinot noir (Blauburgunder) und Riesling-Sylvaner.  Diese Reben wurden  2005 von Ambros Thüring (Ambros Thüring, Weinbau/Brennerei, Aesch/BL) übernommen. 2008 ergänzte er diese mit 20 Aren Cabernet Cortis, eine pilzwiderstandsfähige (PIWI) rote Rebsorte, die weniger behandelt werden muss. 2009 kamen 41 Aren verschiedene PIWI-Reben dazu, die vorwiegend für die Brennerei verwendet werden. Mit 106 Aren bewirtschaftet Ambros Thüring die grösste Rebfläche der „Landskronreben“.

Daraus keltert er drei Weine, eine weisse Assemblage (Cuvée Blanc) aus Riesling-Sylvaner und Pinot gris Trauben, eine rote Assemblage aus  den Pinot noir und Cabernet cortis Trauben und einen Cabernet Rosé aus den Cabernet cortis Trauben.

 

Auszeichnungen: 2009 wurde seine Assemblage „CABERNET-PINOT“, bestehend aus den Pinot noir undCabernet Cortis, bei der Weinprämierung „La Sélection“ mit Silber ausgezeichnet. Für den sortenreinen „CABERNET CORTIS“ erhielt er 2015 erneut Silber.

 

Die Weine:

 

 

 

 

 

 

 

 

Verkauf: Ambros Thüring, Hauptstrasse 32, 4107 Ettingen

e-mail: info@thueringambrosweinbau.ch

Tel.: 061 722 00 07

 

 

test