Patricia & Claude Tissot, 4112 Flüh

Anlässlich einem Rebenfest in Flüh, wurde unser Interesse an den Reben und dem eigenen Wein geweckt. Als erstes absolvierte Patricia Tissot den Rebbaukurs im LZE Sissach bei Andreas Buser. Im Frühling 2007 bauten die beiden ihre erste Rebanlage im eigenen Garten an und pflanzten die ersten 100 Rebstickel Pinot Gris. Nach drei Jahren konnten sie versuchsweise ihren ersten „Schmuggler“-Wein (Schmuggler ist der Übername der Flühner) in Glasballonflaschen keltern. Zum Erstaunen vieler ist dieser auf anhin bestens gelungen und bestärkte Patricia und Claude zum Weitermachen. Mit grossem Elan besuchte Patricia den Kelterkurs im FiBL Frick bei Andreas Tuchschmid und konnte so ihr Fachwissen erweitern.

Im 2009 ergab sich die Gelegenheit, ein 20 Aren grosses Grundstück in den Landskronreben Flüh zu pachten. Mit viel Eifer und Unterstützung vieler Helfer wurde das Land für den Rebbau urbar gemacht und es wurden 1000 Stöcke Pinot Noir und Pinot Gris angepflanzt. Da die Menge an Trauben immer grösser wurde, richteten sie eine eigene Kellerei ein wo sie ihre Trauben von A-Z selber bearbeiten. Heute keltert die Familie Tissot zwei sortenreine Weissweine einen Pinot Gris und aus den Pinot Noir Trauben ein Blanc de Noir.  Zudem produzieren sie einen Cuvée Rouge, selbstverständlich alle mit dem Prädikat AOC Solothurn.

An dieser Stelle möchten sich Patricia und Claude bei den zahlreichen Helfern, Freunden und Kunden bedanken, die es möglich machen dieses schöne und zeitintensive Hobby zu teilen und mit den produzierten Weinen Freude zu bereiten.

Die Weine:

Verkauf der Weine:
Domaine Schmuggler, Familie Tissot, Talstrasse 23, 4112 Flüh
+41 79 775 19 78/ +41 79 310 76 79

 

 

test